AGB Förderkreis Marborn

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Förderkreis Marborn für den Erwerb von Eintrittskarten für Veranstaltungen

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Erwerb von Eintrittskarten, die vom Förderkreis Marborn (Veranstalter) angeboten werden. Sie gelten für über das Buchungsportal abgegebene Bestellungen, für telefonische Bestellungen, die über die auf dieser Internetseite genannten Ticket-Hotline getätigt werden, sowie für schriftliche Bestellungen. Bei den online eingestellten Veranstaltungen handelt es sich lediglich um eine Auswahl des gesamten Veranstaltungsangebots des Förderkreis Marborn.

Durch den Vertragsschluss über den Erwerb eines Tickets kommen zwischen dem Förderkreis Marborn und dem Kunden vertragliche Beziehungen über die Abwicklung des Ticketkaufs einschließlich Versand und Bezahlvorgang zustande. Die Bedingungen dieses Vertragsverhältnisses werden durch diese AGB geregelt.

Beim Besuch der Veranstaltung, sofern diese in der Begegnungsstätte Marborn stattfindet, ist die Nutzungsordnung zu beachten. Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist Folge zu leisten. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Nichteinhaltung einen sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung ohne Rückerstattung des Eintrittspreises auszusprechen.
Für Schäden, die von Besuchern der Veranstaltungen an Einrichtungsgegenständen, Geräten oder sonstigen Einrichtungen des Veranstaltungsortes verursacht werden, haftet der Verursacher.

Vertragsabschluss

Das Angebot zum Vertragsabschluss kann durch den Kunden schriftlich, telefonisch oder über das Internet abgegeben werden. Bei Bestellung über das Buchungsportal gibt der Kunde das Angebot zum Vertragsabschluss ab, sobald er das Feld "Buchen" angeklickt hat.
Erst mit Bestätigung der Buchung durch den Förderkreis Marborn kommt der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Förderkreis Marborn zustande. Die Bestätigung erfolgt bei Bestellung über das Buchungsportal durch eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail, bei telefonischen Bestellungen mündlich, ansonsten durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per Post, E-Mail oder durch Zusendung der Tickets.

Sollte der Förderkreis Marborn nach Vertragsschluss feststellen, dass die bestellten Eintrittskarten nicht mehr verfügbar sind, so kann er vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde wird in diesem Fall umgehend kontaktiert und bereits erhaltene Zahlungen werden von dem Förderkreis Marborn erstattet.

Zutritt & Platzauswahl

Der Zutritt zu Veranstaltungen ist nur mit gültiger Eintrittskarte gestattet. 
Der Veranstalter garantiert dem Karteninhaber einen entsprechenden Sitzplatz, nicht jedoch die Qualität des Platzes. Generell sind Sichtbehinderungen möglich. (z.B. durch Pfeiler oder technische Bauten). Steht auf der Eintrittskarte der Vermerk - kein Sitzplatzanspruch- so handelt es sich um ein Stehkonzert oder eine nur teilweise bestuhlte Veranstaltung. Der Karteninhaber ist dann nicht berechtigt, auf einem Sitzplatz zu bestehen.
Steht auf der Eintrittskarte der Vermerk - freie Platzwahl -, so kann der Karteninhaber seinen Platz unter den verfügbaren Plätzen frei wählen. Dabei hat er jedoch Reservierungen und bereits besetzte Sitzplätze zu respektieren.

Kinder und Jugendliche

Ist auf den Eintrittskarten keine Altersbeschränkung aufgedruckt, gilt das Jugendschutzgesetz. Eltern haften für ihre Kinder.

Zahlungsmodalitäten und Preisbestandteile

Die Preise für Eintrittskarten können die aufgedruckten Kartenpreise übersteigen. Im Gesamtpreis der Eintrittskarte sind die Vorverkaufsgebühr sowie weitere Gebühren, die der Förderkreis Marborn oder Ticketservicebetreiber ggf. erheben, enthalten. Für bestimmte Veranstaltungen kann eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden. Der Gesamtpreis für die Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Hiervon abweichend ist bei der Zahlungsmöglichkeit "Vorkasse per Überweisung" der Gesamtpreis bis zum mitgeteilten Datum auf das vom Förderkreis Marborn angegebene Konto zu überweisen. Hier behält sich der Förderkreis Marborn das Recht vor, bei Nichteingang der Zahlung den Auftrag nach Ablauf der Zahlungsfrist (14 Tage) zu stornieren.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen grundsätzlich zur Verfügung:

  • Vorkasse per Überweisung (nur bei ausgewählten Veranstaltungen)
  • Barzahlung bei Abholung
  • PayPal

Diese können je nach Veranstaltung varieren und sind im Buchungsportal für die jeweilige Veranstaltung auswählbar.

Sollte eine Zahlung durch einen vom Kunden verursachten Grund rückbelastet werden, hat der Förderkreis Marborn Anspruch auf sofortige Rücksendung der Eintrittskarten und auf Erstattung der entstandenen Rückbelastungsgebühren.

Versand und Lieferung

Der Versand oder Bereitstellung der Eintrittskarten erfolgt nach Vertragsschluss und vollständiger Zahlung des Gesamtpreises, gemäß der gewählten Option im Buchungsportal. Für die gewählte Option "Zusendung per Post" gilt: Sollten die Eintrittskarten dem Kunden nicht innerhalb von zwei Wochen nach Bestellung zugegangen sein, so hat der Kunde den Förderkreis Marborn darauf aufmerksam zu machen.
Sollte die Zeitspanne bis zum Veranstaltungstermin für einen postalischen Versand der Karten zu kurz sein, werden bezahlte Karten zur Abholung an der Abendkasse bis zum Veranstaltungsbeginn bereitgelegt. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Kunde umgehend kontaktiert.

Rückgabe- und Widerrufsrechte

Bei dem Verkauf einer Eintrittskarte für eine Konzert-, Musical-, Theater- oder sonstige Freizeitveranstaltung liegt ein Vertrag aus dem Bereich der Freizeitbetätigung vor, bei dem gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht besteht. Den Erwerbern einer Eintrittskarte steht daher kein Rückgaberecht gegenüber des Förderkreis Marborn zu.
Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung der Buchung durch den Förderkreis Marborn bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.
Ein Umtausch der Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

Veranstaltungsänderung/-ausfall

Aus dringlichen Gründen kann der Veranstalter mit einer angemessenen Frist die Veranstaltung absagen. Im Fall der Absage der Veranstaltung erstattet der Veranstalter die geleistete Zahlung innerhalb von 14 Tagen in voller Höhe zurück. Daneben angefallene Kosten des Teilnehmers werden nicht erstattet.
Veranstaltungsänderungen werde über die angegebene E-Mail Adresse im Buchungsportal bekannt gegeben.

Weiterverkauf von Eintrittskarten

Der private Weiterverkauf von Eintrittskarten ist gestattet, ein gewerbsmäßiger Weiterverkauf ist grundsätzlich untersagt.

Eintrittskartenverlust

Bei Verlust der Eintrittskarte ist keine Rückerstattung möglich. Sofern der Kunde glaubhaft machen kann, die Eintrittskarte erworben zu haben, kann der Förderkreis Marborn einen Ersatzbeleg oder ein Ersatzkartenschreiben ausstellen. In diesem Fall verliert die Originalkarte ihre Gültigkeit. Es wird eine Ersatzkartengebühr erhoben.

Haftung

Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Förderkreis Marborn, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.
Vom Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Förderkreis Marborn oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Im Falle der fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (das sind solche vertraglichen Verpflichtungen, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut) ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

Für die Richtigkeit, der im Buchungsportal des Förderkreis Marborn enthaltenen Daten und Preise wird keine Haftung übernommen, ebenso übernimmt der Förderkreis Marborn keine Verantwortung für die Inhalte verlinkter Seiten.

Der Veranstalter haftet nicht für beschädigte, verloren gegangene, gestohlene oder anderweitig abhanden gekommene Gegenstände.

Sonstige Regelungen

Der Veranstalter hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei vielen Veranstaltungen, vor allem bei Konzerten, extreme Lautstärken herrschen. Der Veranstalter übernimmt für Hörschäden keine Haftung.

Das Anfertigen jedweder Art von Bild- und Tonaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, ist grundsätzlich untersagt. Dies gilt auch für die Benutzung von Mobiltelefonen oder sonstiger Geräte mit entsprechenden Funktionen zum Zweck der Bild- und Tonaufzeichnung.

Datenschutzbestimmungen

Die vom Kunden bekanntgegebenen personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Alle Kundendaten werden vertraulich behandelt. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur, wenn die Daten zur Auftragserbringung von dem jeweiligen Veranstalter benötigt werden.

Schlussbestimmungen

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erkennen Sie die vorliegenden AGB als für sich verbindlich an.  Sollten Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit des Vertrages und der übrigen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen nicht berührt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Steinau a. d. Str. 

Förderkreis Marborn, den 04.09.2023

Mitarbeit

Helfen Sie uns bei der Arbeit im Redaktions- und Administratorenteam. Wir sind alle ehrenamtlich aktiv und würden uns über Untersützung freuen. Melden Sie sich einfach über unser Kontaktformular

Neue Dokumente

unknown-2Abfallkalender
20.12.2023

Anmeldeformular

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.