Herzlich Willkommen im Bereich der SG 1927 Marborn e. V. auf Marborn.de

Nachfolgend finden Sie die Beiträge aus dem Vereinsleben. Möchten Sie mehr Informationen über den Verein erfahren, benutzen Sie das linke Menü.

Für ihr leider viel zu früh und völlig unerwartet verstorbenes Mitglied Matthias Mehler, veranstalteten die "Kinzigtaler Pokerfreunde" am 18.06.2016 ein Pokerturnier hier im Vereinsheim der SG Marborn. Nahezu 40 Spieler hatten sich zu diesem Anlass eingefunden und erspielten über nahezu 8 Stunden einen stattlichen Geldbetrag, welcher der Familie Mehler einige Tage später überreicht wurde. Der am 15.04.2016 mit nur 55 Jahren völlig unerwartet verstorbene Matthias Mehler war seit Anbeginn des Pokerclubs mit dabei und extrem beliebt. Viele kannten ihn auch als praktizierenden Arzt und Orthopäden mit seiner Praxis in Schlüchtern.
Mit dem Turnier wollte der Pokerclub seine Verbundenheit mit der Familie auch auf diesem ungewöhnlichen Weg deutlich machen. Für die "Kinzigtaler Pokerfreunde" ist es denkbar, dieses Turnier in Zukunft jährlich zum Andenken an Matthias Mehler durchzuführen. Folgend ein paar Eindrücke vom Turnier:

20160618 Gedenk Pokerturnier Mehler 003

Nach der Saison ist vor der Saison. Anbei der Trainingsplan für die Sommervorbereitung auf die Saison 2016/2017.

Dateien:
Trainingsplan Sommervorbereitung 2016/2017 Beliebt

Trainingsplan zur Sommervorbereitung auf die Saison 2015/2016.

Datum 05.07.2016 Dateigröße 181.29 KB Download 328 Download

Siegerfoto Neujahrsdart SGMIm Rahmen des alljährlichen Neujahrsempfangs der SG 1927 Marborn wurde das 4. Neujahrsdartturnier ausgerichtet. Das Teilnehmerfeld bestand aus 26 Spielerinnen und Spielern in der Einzelwertung.

In der Einzelwertung wurde 301 Master Out gespielt. Die Partien standen lange auf Messers Schneide und manch ein guter Wurf oder Checkout wurde von den zahlreichen Mitspielern und Gästen bejubelt.

Am Ende setzte sich dann in einem spannenden Finale Sascha Riedl gegen Thorsten Paul durch, der ebenfalls wie der Drittplatzierte Thomas Götz ein starkes Turnier spielte.

Im Anschluss wurde noch ein Familiendoppel gespielt. Somit konnten auch die Nachwuchsdarter ihr können an der Scheibe zeigen. Besonders Ole Lifka und Cedric Paul brachten manchen Erwachsenen an der Scheibe ins Schwitzen.

Platz 4 und 5 sicherten sich Michael Höchstmann und Clemens Rasmus. Das Highest Checkout ging mit 113 Punkten an Thomas Götz. Den Titel der Besten Dame konnte sich Susi Lifka sichern.

Hintere Reihe v.l.n.r.: Michael Höchstmann, Clemens Rasmus, Thorsten Paul, Sascha Riedl, Thomas Götz
Vordere Reihe v.l.n.r: Thorsten Paul, Susi Lifka

 

Das für kommenden Sonntag angesetzte Nachholspiel in Magdlos wurde nun zusammen mit vielen anderen Spielen verschiedener Ligen frühzeitig abgesagt. Somit findet auch heute kein Training mehr statt und die Winterpause ist gleichzeitig angeläutet.

Anders als am Samstag hier angekündigt, ist die Winterpause noch nicht eingeläutet: Das gestern wegen der schlechten Witterungsbedingungen abgesagte Spiel in Magdlos - sowie alle anderen Spiele des Spieltags, außer eines - wird am kommenden Sonntag, um14:30 Uhr nachgeholt. Zumindest ist die Begegnung für diesen Tag angesetzt.

Dies bedeutet für die Spieler, dass diese Woche auch Training stattfindet. Am Dienstag und ausnahmsweise am Donnerstag, jeweils wie gewohnt um 19 Uhr.