Jugendabteilung

Jugend

Seit dem Jahr 2010 gibt es bei der SGM wieder eine neue Generation von Kindern, die zum Fußballsport gefunden haben. Eine Bambinimannschaft hat sich mit 13 Kickern sowohl aus Marborner, als auch aus Kindern von anderen benachbarten Orten gefunden. Ab der Spielrunde 2011/2012 hat sich die Spielerzahl auf rd. 20 erhöht und somit konnte die SGM eine eigenständige G- und F-Juniorenmannschaft stellen, welche auch in der aktuellen Spielrunde 2012/2013 an den Start geht. Die Spiele der jungen Nachwuchshoffnungen finden in der Regel am Samstag statt, die Spiele sind mit Uhrzeit und Spielort auf Marborn.de erfasst.  Besuchen Sie diese Spiele, es lohnt sich! Neben den Spielen organisieren Betreuer, Verein und die Eltern zahlreiche Aktivitäten. Höhepunkt hierbei war das Erlebnis als Einlauf-Kids beim Zweitligisten FSV Frankfurt im Spiel gegen den Karlsruher SC vor rd. 7.000 Zuschauern, begleitet von Eltern, Großeltern und Bekannten. Ein unvergessliches Erlebnis. Wer die Nachwuchshoffnungen der SGM sind, sehen Sie, wenn Sie links im Menü auf die beiden Mannschaften (F- und G-Junioren) klicken. Die SGM legt ganz besonderen Wert auf die Förderung der kleinen und kleinsten Kicker. Helfende Hände sind daher sehr gerne gesehen und mögen sich bei Interesse bitte mit den Trainern und Betreuern bestehend aus Alexander Noll (Tel.: 06663 / 809862), Karsten Dill (Tel.: 06663 / 918344) und Patrick Artus (Tel.: 0175-4042120) in Verbindung setzen.

 

Jugendmannschaften SG 1927 Marborn Saison 2013/2014

sgm-jugend-2013-10-01-0047-600px

Hintere Reihe von links: Trainer Alexander Noll, Mika, Corvin, Lars, Hannes, Timo, Jan-Luca, Tim, Laurenz, Kevin, Lukas,
Jugendleiter  Patrick Artus, Trainer Karsten Dill
Vordere Reihe von links: Tim, Fabio, Leon, Otis, Felix, Leon, Max, Ole, Louis

 

JFV Bad Soden-Salmünster 2 : SG Marborn 5:4

Das Auswärtsspiel gegen die JFV Bad Soden-Salmünster am 27.06.2014 in Bad Soden war spannend und hart umkämpft, wurde leider von unseren Jungs mit 5:4 verloren. Die Mannschaft musste  aus    verschiedenen Gründen umgestellt werden und wir hatten keinen Auswechselspieler, wobei der Gegner zahlenmäßig überlegen war.

JSG Schlüchtern/Elm : SG Marborn 3:8

Auch das 2. Rückrundenspiel in Elm gegen die JSG  Schlüchtern/Elm konnten wir mit 8:3 gewinnen. Mit einer guten Mannschaftsleistung  konnten wir gegen einen starken Gegner  erst in der zweiten Halbzeit dieses klare Ergebnis erzielen.

JFV Bad Soden-Salmünster : SG Marborn 7:3 (4:2)

Eine erwartete Niederlage gegen die vermeintlich stärkste Mannschaft der Spielrunde gab es auf der alten Bornwiese in Bad Soden. Letztlich bleibt aber auch hier festzuhalten, die Niederlage ist ok, aber ein besseres Ergebnis war drin.

SG Marborn : JSG Freiensteinau 9:2 (5:2)

Im ersten Spiel der Rückrunde hatten wir gegen die JSG Freiensteinau am 20.06.2014 Heimrecht und konnten das Spiel mit 9:2 gewinnen. Alle Kinder waren anwesend und wurden auch bei etwas kühleren Temperaturen eingesetzt.

SG Marborn : JFV Bad Soden-Salmünster 1  1:3 (1:1)

in ihrem letzten Saisonspiel gab es gegen die Mannschaft des JFV Bad Soden-Salmünster 1 eine 1:3 Heimniederlage. Dieses Spiel war wieder ein Spielbild der Saison. Die Jungs können mithalten und erspielen sich auch immer wieder Torchancen, das größte Manko bleibt aber die Chancenauswertung.

JSG Sinntal : SG Marborn  9:4 (5:3)

Eine 4:9 Niederlage hagelte es in Weichersbach gegen die JSG Sinntal. Die Niederlage ist sicherlich verdient, aber es wäre möglich gewesen, diese doch von der Höhe her besser zu gestalten. In der ersten Halbzeit hielt die Mannschaft noch gut dagegen.

SG Marborn : SG Ulmbach 2:3 (2:2)

Eine unglückliche 2:3 Heimspielniederlage gab es für unsere F-Junioren gegen die SG Ulmbach. In einem engen und ausgeglichenen Spiel entschied das Quentchen Glück für die Ulmbacher, aber auch das muss man sich verdienen.

JSG Altengronau/Jossa : SG Marborn 2:8

Bei sehr warmen Wetter war unser letztes G-Junioren-Vorrundenspiel in Altengronau am Freitag, den 06.06.2014, gegen die JSG Altengronau/Jossa  mit 8:2 wieder erfolgreich. Die gesamte Mannschaft war anwesend und spielte von Beginn an engagiert.

JSG Gundhelm/Hutten : SG Marborn 1:2 (0:1)

Einen absolut verdienten 2:1 Erfolg bei der JSG Gundhelm/Hutten feierten den die E-Junioren der SGM. Bei besserer Chancenauswertung wäre sogar ein höherer Erfolg möglich, aber dieser Sieg gibt nochmal Auftrieb für das letzte Saisonspiel.