SG Ulmbach : SG Marborn 2:1 (2:0)

Schlecht aus der 4wöchigen Pause sind die jüngsten Kicker der SGM gestartet. Im Derby gegen die SG Ulmbach gab es die zweite Saisonniederlage.

Krankheits- und verletzungsbedingt mussten einige Umstellungen vorgenommen werden, so spielte und der ersten Halbzeit Ole Lifka im Tor, in der zweiten Halbzeit Max Auermann. Diese Umstellungen merkte man im Spiel, der gewohnte Spielfluss kam nur selten auf. Gegen die körperlich stärkeren Ulmbacher konnte sich nur schwer durchgesetzt werden. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt, nur selten gelang es einer Mannschaft sich Torchancen zu erarbeiten. Ulmbach nutzte vor allem in der ersten Hälfte seine körperlichen Vorteile uns schoss in der 6. und 15. Spielminute eine 2:0 Führung heraus. Unsere Jungs hatten nur wenige Chancen. Gleich nach dem Wechsel schoss Timo Schneider den 1:2 Anschlusstreffer, aber alles Bemühen den Ausgleich zu erzielen war vergebens. Ulmbach stand hinten gut und lies fast nichts zu. So blieb es beim 2:1 für Ulmbach.

Die SG Marborn spielte in folgender Aufstellung:

Timo Schneider, Max Auermann, Ole Lifka, Kevin Buchsbaum, Tim Saldow, Jan Luca Brodrecht, Eric Malachinsky und Hannes Denhard; gefehlt haben Lukas Schöppner, Laurenz Dill und Sebastian Ellenbrand

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren