Vier Spiele standen am gestrigen Freitag an, alle vier Spiele wurden gewonnen. Während unsere D-Junioren in Sannerz und in Steinau spielten, standen in Marborn zwei E-Juniorenspiele an. Besonderer Dank der Jugendleitungen geht an Christoph Bangert und Arnold Lifka, die in Marborn Würstchen und Pommes für die Mannschaften mit Begleitung zubereitet haben und den gelungenen Spieltag hervorragend ausklingen ließen. Zu den Spielen:

D-Junioren-Kreisliga   JSG Sinntal 2 : JSG Steinau/Marborn 1  0:8 (0:5)

Einen klaren Erfolg feierten unsere D-Junioren in Sannerz und bleiben damit erster Verfolger von Tabellenführer JSG Kinzigtal. Torschützen waren 4-mal Leon, 2-mal Fabio, je 1-mal Tim und Danilo. Somit führt der Weg zum Kreismeistertitel nur über unsere Jungs.

D-Junioren-Kreisklasse   JSG Steinau/Marborn 2 : JSG Freiensteinau Mädchen  2:0 (0:0)

Schwer erkämpft war der Erfolg unserer D7-Mannschaft gegen die körperlich überlegenen Freiensteinauer Mädchen. Die Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit durch Maurice und Max St. Damit plaziert sich die Mannschaft von Michi Piosik im vorderen Mittelfeld und wird die davor stehenden Mannschaften hoffentlich noch weiter ärgern.

E-Junioren-Kreisliga   JSG Steinau/Marborn 1 : JSG Distelrasen  6:4 (4:2) 

Das Spitzenspiel der beiden noch einzig ungeschlagenen Teams in der Kreisliga hielt das was es versprach. Hohes Tempo, viel Einsatz und zahlreiche Tore. Dabei haben unsere Jungs den Start komplett verschlafen, nach 5 Spielminuten stand es 0:2. Doch dann kamen wir zurück und konnten bis zur Pause noch 4 Tore erzielen. Mit den fünften Tor nach der Pause schien die Entscheidung gefallen, aber Distelrasen war immer ebenbürtig und nutzte eine weitere kleine Schwächephase zum Anschluss auf 5:4. Doch kurz darauf das 6:4, die Entscheidung. Eine kampfstarke Leistung gegen einen starken Gegner, somit haben wir uns die Tabellenführung in der Kreisliga zurückgeholt. Die Tore schossen 3-mal Jalis, je 1-mal Hannes und Julien sowie ein Eigentor. Wir bleiben weiter im Rennen um den Kreismeistertitel! 

E-Junioren-Kreisklasse Gruppe 1   JSG Steinau/Marborn 2 : JSG Freiensteinau Mädchen  2:0 (1:0) 

Der nächste Tabellenführer. Mit dem hart erkämpften Erfolg gegen die Freiensteinauer Mädchen sind auch unsere Jungs der E2 Tabellenführer in ihrer Klasse. Dabei hatten es die Jungs heute selbst in der Hand das Spiel früher zu entscheiden, ließen aber die Chancen ungenutzt. So blieb es die gesamte Spieldauer über spannend. Matchwinner heute war die sattelfeste Abwehr, die nur wenige Tormöglichkeiten der Mädchen zuließ. So fielen unsere Tore zu Beginn durch Paul und kurz vor Schluss durch Mika. Weiter so, Jungs!

Kommentar schreiben