Erste Mannschaft

1. Mannschaft

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

Unsere Erste Mannschaft! In der vergangenen Saison 2014/2015 konnten wir mit dem fünften Platz der A-Liga unterm Strich zufrieden sein. Unser Ziel war es die sehr junge Mannschaft zu einem Team zu formen und in der A-Liga mitzuhalten. Was leider fehlte war eine Konstanz in den Leistungen und den Ergebnissen. Es gab mehrere Serien mit vielen gewonnenen, aber auch verlorenen Spielen hintereinander. Nicht immer war der Gegner daran Schuld, oftmals machten wir uns das Leben selbst schwer. Doch wie gesagt, der 5. Tabellenplatz am Saisonende ist ein vorzeigbares Ergebnis, mit dem der Verein, der Trainer und die Mannschaft zufrieden sind. Der Anschluss zu den Topplatzierungen riss im Saisonendspurt deutlich ab, so dass wir 15 Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten hatten. Viel erwähnenswerter sind jedoch die immerhin 17 Punkte Abstand auf einen Relegations-/Abstiegsplatz.

Die Entscheidung an Olli Glaschke als Spielertrainer festzuhalten, viel bereits frühzeitig in der letzten Saison und erweist sich nachwievor als eine sehr gute Entscheidung! Der Verein wünscht seinem Aushängeschild - der Ersten Mannschaft - viel Erfolg und den einzelnen Spielern keine größeren Verletzungen!

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier.

Lesen Sie hier den Bericht der Kinzigtal Nachrichten über das aus Marborner Sicht extrem erfolgreiche Abschneiden beim Qualifikationsturnier des Hallenmasters in Schlüchtern.

Bilder sind in der Galerie zu sehen ...

sgm-mastersquali-2013-01-12-0043

 

Am heutigen Samstag nachmittag lieferten unser Jungs in Blau/Weiß eine weitere Darbietung ihrer Klasse ab. Als Gruppenerster schaffte die SGM die Qualifikation für das am 16. Februar stattfindende Hallenmasters in Schlüchtern. Nach Siegen gegen Niederzell, Vollmerz, Hintersteinau/Breidenbach, Hohenzell und die Schlüchterner Löwen stand der Gruppensieg (15 Punkte) schon vor dem letzten Spiel gegen den TV Steinau bereits fest. In einem harten Fight setzte sich im letzten Spiel dieser Qualifikationsgruppen der TVS gegen die SGM mit 2:1 durch und konnte sich auf den letzten Drücker ebenfalls für das Masters qualifizieren.

sgm-mastersquali-2013-01-12-0404-rgb

Qualifikation erfolgreich bestanden: (hinten v.l.n.r:) Kai Zinner, Marcel Tronich, Tobi Bahr, Oli Glaschke, Trainer Rainer Hoffmann; (vorne v.l.n.r.): Henrik Huhn, Toni Heigel, Kristof Koch, Marco Günther, Florian Müller.

sgm-3-koenig--2013-01-06-0128

Mehr Bilder sind in der Galerie zu sehen ...

JETZT KOMPLETT AUSGEFÜLLTER SPIELPLAN ANBEI!


Unsere 1. Mannschaft hat soeben einen guten dritten Platz beim Dreikönigsturnier in Steinau belegt. Im kleinen Finale (Spiel um Platz 3) hat sich unsere SGM gegen den Ligaprimus und direkten Konkurrenten aus Herolz mit einem klaren 4:1 durchgesetzt.

Sieger des Finale wurde nach einem spannenden Spiel mit 9-Meter-Schießen der FSV Bad Orb gegen den Gastgeber FV Steinau.

Lesen Sie hier den Artikel der Kinzigtal Nachrichten vom 06.01.2012.

Artikel der Kinzigtal Nachrichten vom 16.12.2012 von Oswald Leibold:

Halbjahresbilanz der A-Liga Schlüchtern Bescheidenheit war keine Zier.

Die Mehrheit der Vereine der A-Liga Schlüchtern kleckerte nicht, sie klotzte, nahm den Mund zu voll, als es um die Formulierung des Saisonzieles ging. Zwangsläufig musste mancher Club gewaltig auf die Nase fallen.

Imponierend hingegen waren die 78 erzielten Tore von KOL-Absteiger, Herbst- und Wintermeister SV Herolz. Die Adler Mannheim, der aktuelle Tabellenführer der Eishockey-Bundesliga, benötigten 24 Spiele für exakt diese Trefferzahl, die Herolzer lediglich 19. Insgesamt 681 Tore in 148 Spielen, und damit 4,6 Buden je Begegnung, sind eine beeindruckende Bilanz. Alle 20 Minuten rappelt es also in den Kästen der A-Liga Schlüchtern.

Kaum ist die Feldrunde durch das zuletzt abgesagte Heimspiel gegen die SG Magdlos beendet, steht die Hallensaison vor der Tür. Die SG wird in diesem Jahr an den beiden regional einschlägigen Hallenturnieren teilnehmen: Dreikönigsturnier in Steinau & Hallenrunde Schlüchtern.

Ersteres wird am Sonntag, den 06.01.2012 in der Halle am Steines in Steinau stattfinden. Der genaue Terminplan wird kurzfristig hier veröffentlicht.

{jvotesystem poll=|4|}