Erste Mannschaft

1. Mannschaft

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

Unsere Erste Mannschaft! In der vergangenen Saison 2014/2015 konnten wir mit dem fünften Platz der A-Liga unterm Strich zufrieden sein. Unser Ziel war es die sehr junge Mannschaft zu einem Team zu formen und in der A-Liga mitzuhalten. Was leider fehlte war eine Konstanz in den Leistungen und den Ergebnissen. Es gab mehrere Serien mit vielen gewonnenen, aber auch verlorenen Spielen hintereinander. Nicht immer war der Gegner daran Schuld, oftmals machten wir uns das Leben selbst schwer. Doch wie gesagt, der 5. Tabellenplatz am Saisonende ist ein vorzeigbares Ergebnis, mit dem der Verein, der Trainer und die Mannschaft zufrieden sind. Der Anschluss zu den Topplatzierungen riss im Saisonendspurt deutlich ab, so dass wir 15 Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten hatten. Viel erwähnenswerter sind jedoch die immerhin 17 Punkte Abstand auf einen Relegations-/Abstiegsplatz.

Die Entscheidung an Olli Glaschke als Spielertrainer festzuhalten, viel bereits frühzeitig in der letzten Saison und erweist sich nachwievor als eine sehr gute Entscheidung! Der Verein wünscht seinem Aushängeschild - der Ersten Mannschaft - viel Erfolg und den einzelnen Spielern keine größeren Verletzungen!

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier.

Das für kommenden Sonntag angesetzte Nachholspiel in Magdlos wurde nun zusammen mit vielen anderen Spielen verschiedener Ligen frühzeitig abgesagt. Somit findet auch heute kein Training mehr statt und die Winterpause ist gleichzeitig angeläutet.

Anders als am Samstag hier angekündigt, ist die Winterpause noch nicht eingeläutet: Das gestern wegen der schlechten Witterungsbedingungen abgesagte Spiel in Magdlos - sowie alle anderen Spiele des Spieltags, außer eines - wird am kommenden Sonntag, um14:30 Uhr nachgeholt. Zumindest ist die Begegnung für diesen Tag angesetzt.

Dies bedeutet für die Spieler, dass diese Woche auch Training stattfindet. Am Dienstag und ausnahmsweise am Donnerstag, jeweils wie gewohnt um 19 Uhr.

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

SGM I - SG Huttengrund 3:0 (1:0)

Bericht der Kinzigtal Nachrichten vom 21.04.2015:

Die SG Marborn setzt ihren derzeit guten Lauf in der A-Liga Schlüchtern mit einem klaren 3:0 (1:0)-Erfolg über die SG Huttengrund fort. Artur Sejder (2) und Sandro Lauer trugen sich in die Türschützenliste ein. Überragender Akteur auf dem Feld: Marborns Keeper Felix Oberländer.

"Unser Torwart, Felix Oberländer, hat den Sieg heute festgehalten", kommentierte Marborns Pressesprecher Bertram Bös eine über 90 Minuten abwechslungsreiche und überaus faire Partie, die Schützlingen von Marborns Trainer Oliver Glaschke einen nicht unverdienten Sieger fand.

Mannschaft der Stunde

SG Mottgers/Schwarzenfels - SGM I 2:3 (1:3)

Bilanz 1. Mannschaft SG Marborn im Jahr 2015: 6 Spiele, 6 Siege, 17:5 Tore

Aufgrund einer ähnlich guten Bilanz wurde die SG Mottgers/Schwarzenfels vorm gestrigen Spiel von den Kinzigtal Nachrichten als Mannschaft der Stunde betitelt. Es war klar, dass mindestens eine Siegesserie reißen musste. Zum Glück - aber unterm Stirch auch verdient - war es nicht unsere. Auf schwierigen Platzverhältnissen hatten wir das Spiel in Schwarzenfels zu Beginn überwiegend im Griff und konnten in der 18. Spielminute durch einen sehr sehenswerten Fernschuss durch Tobi Sömmer in Führung gehen. Nur zwei Minuten später erhöhte Olli Glaschke nach Vorarbeit von Sandro Lauer auf 2:0. Wiederum 15 Minuten später stellte unser Toptorschütze Artur Sejder den zwischenzeitlichen 3:0 Führungstreffer mit einem Kopfballtor her. Kurz zuvor mussten wir alledings bereits verletzungsbedingt Sebastian Lifka durch Wolfgang Lauer ersetzen (32.). Auch wenn die hohe Führung bis dahin aufgrund der wenigen Torchancen ein wenig glücklich war, ließen wir bis dato kaum gegnerische Angriffe zu. Dies änderte sich allerdings bis zum Halbzeitpfiff mit der Folge, dass wir in der 42. Minute den 1:3 Anschlusstreffer hinnehmen mussten.