Erste Mannschaft

1. Mannschaft

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

Unsere Erste Mannschaft! In der vergangenen Saison 2014/2015 konnten wir mit dem fünften Platz der A-Liga unterm Strich zufrieden sein. Unser Ziel war es die sehr junge Mannschaft zu einem Team zu formen und in der A-Liga mitzuhalten. Was leider fehlte war eine Konstanz in den Leistungen und den Ergebnissen. Es gab mehrere Serien mit vielen gewonnenen, aber auch verlorenen Spielen hintereinander. Nicht immer war der Gegner daran Schuld, oftmals machten wir uns das Leben selbst schwer. Doch wie gesagt, der 5. Tabellenplatz am Saisonende ist ein vorzeigbares Ergebnis, mit dem der Verein, der Trainer und die Mannschaft zufrieden sind. Der Anschluss zu den Topplatzierungen riss im Saisonendspurt deutlich ab, so dass wir 15 Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten hatten. Viel erwähnenswerter sind jedoch die immerhin 17 Punkte Abstand auf einen Relegations-/Abstiegsplatz.

Die Entscheidung an Olli Glaschke als Spielertrainer festzuhalten, viel bereits frühzeitig in der letzten Saison und erweist sich nachwievor als eine sehr gute Entscheidung! Der Verein wünscht seinem Aushängeschild - der Ersten Mannschaft - viel Erfolg und den einzelnen Spielern keine größeren Verletzungen!

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier.

SV Uttrichshausen - SGM I 2:4 (1:2)

Beim vorletzten Auswärtsspiel der Saison, konnten wir bei den stark abstiegsbedrohten Uttrichshausenern den dritten Dreier in Folge einfahren und haben uns nunmehr vom neunten auf den fünften Tabellenplatz vorgearbeitet. Die sehr engagierten und kämpferischen Hausherren begannen stürmisch, was ihnen gleich zu Beginn einige Chancen einbrachte und uns große Probleme bereitete. Dennoch konnte Tobi Bahr in der 13. Spielminute zum 1:0 einnetzen, ehe zuvor einige gute Chancen liegen gelassen wurden.

SG Weiperz - SGM I 4:8 (3:1)

Wie bei jedem Spiel in dieser Saison, kamen - die fast ausschließlich heimischen - Zuschauer beim gestrigen Auswärtsspiel in Weiperz auf ihre Kosten: 12 Tore (Liga-Saison-Rekord). Die Torverteilung lag am Ende zum Glück und auch mehr als berechtigt auf unserer Seite bei 8:4. Und das, obwohl der Halbzeitstand noch einen 1:3 Rückstand betrug. Doch dieser gab keineswegs die Spiel- und Chancenanteile der ersten Hälfte wider. Nach vier Chancen und drei Toren, konnten die Gastgeber mit Ihrer Ausbeute mehr als zufrieden sein, während wir unsere bereits in der ersten Hälfte sicherlich im zweistelligen Bereich liegenden Chancen mit einer Ausnahme liegen ließen. Doch so wie wir sie vorne vergaben, machten wir hinten drei nahezu identische Fehler, indem wir jeweils zu Kopfballtoren einluden.

SGM I - TSV Weichersbach 5:3 (3:2)

Einmal mehr konnten wir unseren überdurchschnittlich hohen Tore-pro-Spiel-Schnitt hochhalten; diesmal waren es 8 insgesamt. Mann des Spiels war sicherlich unser 5-Tore-Bomber Tobi Bahr, der alle Treffer für uns am gestrigen Sonntag erzielte und damit 20 % seiner nunmehr 25 Saisontreffer in einem Spiel schoss.

SG Schlüchtern/Elm - SGM I 5:1 (3:0)

Gestern wurde die Spielgemeinschaft Schlüchtern/Elm nach einem 5:1 Sieg schon sechs Tage vor Saisonende verdienter Meister der A-Liga Schlüchtern. Hierzu möchte die SGM gratulieren! Auch wenn der Favorit seinen 5-Tore-Durschnitt pro Spiel gegen uns halten konnte, ist das Ergebnis nicht unbedingt der Spiegel des Spiels.

SGM I - FV Steinau II 5:2 (2:1)

Nach drei Niederlagen in Folge und durchschnittlich vier Gegentreffern, konnten wir gestern im Derby gegen die zweite Mannschaft des FV Steinaus vor heimischen Publikum einen zu jederzeit ungefährdeten 5:2 Erfolg einfahren. Grundlage des Erfolgs war sicherlich die sehr gute Mannschaftsleistung, bei der jeder eine bessere und kämpferischere Einstellung an den Tag legte, als in den Spielen zuvor.