Erste Mannschaft

1. Mannschaft

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

Unsere Erste Mannschaft! In der vergangenen Saison 2014/2015 konnten wir mit dem fünften Platz der A-Liga unterm Strich zufrieden sein. Unser Ziel war es die sehr junge Mannschaft zu einem Team zu formen und in der A-Liga mitzuhalten. Was leider fehlte war eine Konstanz in den Leistungen und den Ergebnissen. Es gab mehrere Serien mit vielen gewonnenen, aber auch verlorenen Spielen hintereinander. Nicht immer war der Gegner daran Schuld, oftmals machten wir uns das Leben selbst schwer. Doch wie gesagt, der 5. Tabellenplatz am Saisonende ist ein vorzeigbares Ergebnis, mit dem der Verein, der Trainer und die Mannschaft zufrieden sind. Der Anschluss zu den Topplatzierungen riss im Saisonendspurt deutlich ab, so dass wir 15 Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten hatten. Viel erwähnenswerter sind jedoch die immerhin 17 Punkte Abstand auf einen Relegations-/Abstiegsplatz.

Die Entscheidung an Olli Glaschke als Spielertrainer festzuhalten, viel bereits frühzeitig in der letzten Saison und erweist sich nachwievor als eine sehr gute Entscheidung! Der Verein wünscht seinem Aushängeschild - der Ersten Mannschaft - viel Erfolg und den einzelnen Spielern keine größeren Verletzungen!

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier.

SGM I - SV Neuhof 5:0 (2:0)

Einen klaren 5:0 Sieg konnte die erste Mannschaft beim gestrigen Heimspiel gegen den SV Neuhof erzielen. Bei bestem Fußballwetter und aufgrund des letzten Tages des Oktoberfestes der SGM zahlreichen Zuschauern, konnten wir diesen immens wichtigen und nie ernsthaft gefährdeten Sieg einfahren.

Nach einer viertel Stunde legte unser immer noch etwas angeschlagene Spielertrainer Olli Glaschke den Grundstein des Sieges, nachdem er routiniert aus kurzer Distanz den Ball sehenswert in den Winkel platzierte. Nur vier Minuten später schoss Senol Kutlu sein erstes Saisontor und erhöhte damit auf 2:0. Kurz vor der Halbzeit hatte Tobi Sömmer nach Foulspiel an Goekhan Tuetuencue im Strafraum das 3:0 auf dem Fuß, was der Neuhöfer Schlussmann allerdings verhinderte, indem er den etwas zu ungenauen Strafstoß hielt.

SV Marjoß - SGM I 1:0 (1:0)

Bericht der Kinzigtal Nachrichten vom 15.09.2014:

Munteres Hin und Her mit glücklichem Sieger

Gleiche Taktik, gleiche Teamstruktur, gleiche Spielanteile: Kein Wunder, dass es in der A-Ligapartie des SV Marjoß gegen die SG Marborn eng zuging und das Spiel mit dem 1:0 (1:0) für die Spessartkicker einen glücklichen Sieger fand.

Am vergangenen Sonntag hat die 1. Mannschaft im zweiten Saisonspiel den ersten Dreier einfahren können. Das ganze auswärts bei der SG Weiperz, die unterm Strich mindestens einen Punkt verdient hätte. Wir kamen in der gesamten ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel. Wir hatten kaum Ballbesitz und wenn, dann wurde er viel zu schnell hergegeben, so dass kaum Torchancen für uns vorhanden waren. Umgekehrt überließen wir den Gästen zwar das Spiel, boten allerdings kaum Gelegenheiten für nennenswerte Torchancen, so dass es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.

sgm-2014-2015-2014-07-20-0009-1200pxHinten v.l.n.r.: Florian Müller, Wolfgang Lauer, Oluwatobi Sömmer, Daniel Petrovic, Philipp Hofmann, Jannik Frischkorn, Abbas Citak, Artur Sejder, Sebastian Lifka
Vorne v.l.n.r.: Sergej Schäfer, Patrick Grieß, Yusuf Onar, Felix Oberländer, Kristof Koch, Olli Glaschke, Maxi Kleiß, Björn Belz

Es fehlen Jörg Salomon, Senol Kutlu, Sandro Acampa

Am gestrigen Sonntag fand das ersten Saisonspiel der A-Liga Schlüchtern auf heimischen Rasen gegen den SV Herolz statt. Hierzu folgend der heutige Artikel der Kinzigtal Nachrichten (plus Bilder von Ralf Hofacker):

[...] Auf fünf Spieler musste Coach Oliver Glaschke verzichten. Zu allem Überfluss verletzte er sich nach einer halben Stunde und konnte wie Mannschaftskollege Wolfgang Lauer nicht weiterspielen. "Am Ende konnten wir dann einfach nicht mehr dagegenhalten", lobte Glaschke dennoch die läuferisch wie kämpferisch ansprechende Leistung seiner Elf. "Der Akku war einfach leer", kommentierte Glaschke. Tore: 1:0 Oluwatobi Sömmer (65.), 1:1 Christian Hofmann (80.), 1:2 Dennis Gerlach (85.), 1:3 Nico Andic (90.) [...]

Freud und Leid im Spiel der SG Marborn gegen den SV Herolz. Trotz einer kämpferisch überzeugenden Leistung der SGM und dem von Oluwatobi Sämmer per Elfmeter erzielten Führungstreffer, konnte sich nach dem Schlusspfiff der SV Herolz über die ersten drei Punkte der Saison freuen.

fussball-a-liga-schluechtern-sg-marborn-sv-herolz-03082014-0024-kl