Erste Mannschaft

1. Mannschaft

SGM-erste-mannschaft-2015-2016
Hinten v. l. n. r.: Christoph Bangert, Jannik Frischkorn, Daniel Petrovic, Alen Ejupovic, Wolfgang Lauer, Dennis Ellison, Oluwatobi Sömmer, Sebastian Lifka, Oliver Glaschke, Andreas Schneider, Sascha Riedl
Vorne v. l. n. r.: Kai Ellenbrand, Alexander Walter, Philipp Hoffmann, Maximilian Kleiss, Patrick Griess, Florian Müller, Sandro Acampa, Artur Sejder
Es fehlen Kristof Koch & Sergej Schäfer

Unsere Erste Mannschaft! In der vergangenen Saison 2014/2015 konnten wir mit dem fünften Platz der A-Liga unterm Strich zufrieden sein. Unser Ziel war es die sehr junge Mannschaft zu einem Team zu formen und in der A-Liga mitzuhalten. Was leider fehlte war eine Konstanz in den Leistungen und den Ergebnissen. Es gab mehrere Serien mit vielen gewonnenen, aber auch verlorenen Spielen hintereinander. Nicht immer war der Gegner daran Schuld, oftmals machten wir uns das Leben selbst schwer. Doch wie gesagt, der 5. Tabellenplatz am Saisonende ist ein vorzeigbares Ergebnis, mit dem der Verein, der Trainer und die Mannschaft zufrieden sind. Der Anschluss zu den Topplatzierungen riss im Saisonendspurt deutlich ab, so dass wir 15 Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten hatten. Viel erwähnenswerter sind jedoch die immerhin 17 Punkte Abstand auf einen Relegations-/Abstiegsplatz.

Die Entscheidung an Olli Glaschke als Spielertrainer festzuhalten, viel bereits frühzeitig in der letzten Saison und erweist sich nachwievor als eine sehr gute Entscheidung! Der Verein wünscht seinem Aushängeschild - der Ersten Mannschaft - viel Erfolg und den einzelnen Spielern keine größeren Verletzungen!

Die aktuellen Ergebnisse und die Tabelle finden Sie hier.

Am vergangenen Sonntag machte sich die 1. Mannschaft der SG Marborn auf den Weg zu einem weiteren Testspiel.
 
Gespielt wurde beim C-Ligisten in Gelnhausen auf Kunstrasen. Der schnelle Boden ermöglichte ein munteres Spiel aus dem 11 Tore hervorgingen. Ledeglich ein verschossener Elfmeter auf marborner Seite verhinderte ein leistungsgerechtes Unentschieden.
 
Für Trainer Rainer Hofmann war es ein sehr aufschlussreiches Spiel. Die Erkenntnisse aus der Partie werden in den kommenden Trainingseinheiten behandelt.

Nachdem die SG Marborn im ersten Testspiel eine deutliche Niederlage einstecken musste, konnte man gegen Burgjoß einen Aufwärtstrend erkennen.

Nach 30-minütiger Anfahrt durch Schneegestöber erreichten die Spieler den Sportplatz in Burgjoß. Die Platzverhältnisse waren trotz des Wetters in einem ordentlichen Zustand, sodass problemlos das Leder über den Rasen rollen konnte.

Durch das Aufbauspiel aus der Defensive heraus, kombiniert mit schnellen Vorstößen über das zentrale Mittelfeld zu den Flügelspielern, gelang es der Mannschaft den Gegner lange Zeit unter Druck zu setzen. Leider verpasste es die Mannschaft mehrfach gelungene Vorstöße in ein zählbares Ergebnis umzumünzen. in der 2. Hälfte erarbeitete sich auch der Gegner die ein oder andere Torchance, die aber vom starken Rückhalt Soeren Hommel und einmal auch durch die Oberlatte entschärft wurden.

Tore und Erkenntnisse

Die SG Egelsbach hat die SG Marborn am Samstag mit 8:2 geschlagen. In der ersten Halbzeit hat Neuzugang Henrik Huhn die zwischenzeitliche Führung der Egelsbacher mit seinem ersten Tor für die SGM egalisiert. Der Halbzeitstand lautete 2:1.

Trainer Rainer Hofmann nutze die zweite Halbzeit dafür eine taktische Variante zu testen, mit der auch in der Rückrunde gespielt werden soll. Dadurch kam es zu fast unvermeidlichen Abstimmungsproblem, da sich die Mannschaft erst auf das neue System einstellen muss. Und dies nutze die spielstarke SGE um, auf ihrem heimischen Kunstrasenplatz, mit dem 8:2 Endstand für ein deutliches Ergebnis zu sorgen.

Die Mannschaften der SG Marborn (rot) und der SG Egelsbach